Wir bilden eine/n

Oberflächentechniker/in

für Pulverbeschichtung aus!

Ausbildung Oberflächentechniker/in Pulverbeschichtung

Beschreibung des Lehrberufes

Oberflächentechniker im Bereich Pulverbeschichtung beschichten Metalle, indem sie Pulverschichten aus organischen Stoffen/Kunststoffen auf die Werkstücke auftragen. Die OberflächentechnikerInnen für Pulverbeschichtung tragen die Pulverschichten durch verschiedenste Verfahren auf und schmelzen dann die Beschichtung in Öfen auf, um sie so fest und haltbar zu machen.

Das sind deine Aufgaben

  • Werkstücke für die Pulverbeschichtung vorbereiten: reinigen, entfetten, Rost und alte Lack- und Korrosionsschutzschichten entfernen
  • Pulversorten zur Beschichtung auswählen und vorbereiten
  • Werkstücke mittels Verfahren der Pulverbeschichtung behandeln: Spritzen,Tauchen, elektrostatische Pulverbeschichtung
  • Maschinen und Anlagen der Pulverbeschichtung programmieren, steuern und bedienen
  • Mechanisches Vorbehandeln der Werkstücke durch Reinigen, Schleifen, Glänzen und Polieren
  • chemisches Vorbehandeln der Oberflächen durch Entfetten, Beizen, Versiegeln
  • Maschinen und Anlagen reinigen und warten, einfache Reparaturarbeiten durchführen technische Daten erfassen und dokumentieren
  • Beratung und Information für Kunden und Kundinnen

Besonderheiten dieses Berufes

Arbeiten im Team mit BerufskollegInnen, Vorgesetzten und verschiedenen Fach- und Hilfskräften aus dem Bereich der Kunststoff- und Metallbearbeitung

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • chemisches Verständnis
  • Eingenständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • unempfindlich gegenüber Gerüchen
  • Verantwortungsbewusstsein

Lehrzeit

  • 4 Jahre

Lehrlingsentschädigung

* laut Kollektivvertrag pro Monat: 01.05.2020–30.04.2021


  • 1. Lehrjahr: 683,20 Euro
  • 2. Lehrjahr: 928,20Euro
  • 3. Lehrjahr: 1101,60 Euro
  • 4. Lehrjahr: 1193,40 Euro