• Alcolor Pulverbeschichtung Nenzing

Schneller besser beschichten.

Pulverbeschichtung bietet sich in so gut wie allen Fällen an, in denen Farbgebung, Oberflächenstruktur und Oberflächengüte eine Rolle spielen. Pulverbeschichtung löst Nasslackverfahren speziell dort ab, wo Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gefordert sind, beispielsweise bei Maschinenbau, Heizungs- und Lüftungstechnik, Haushaltsgeräten und Automobilindustrie. Zudem verfügt Alcolor über die Bahnzulassung samt Zertifizierung für Beschichtungen von Aluminium und Stahl im Innen- sowie von Aluminium im Außenbereich.

Beschichtet wird in der Regel innerhalb von drei Tagen - auch wenn Farben gewünscht werden, die gerade nicht auf Lager sind. Für sehr dringende Fälle gibt es einen 24-Stunden-Beschichtungsservice. Teile bis sechs Meter Länge und 1.000 Kilogramm Masse werden problemlos in der automatisierten Beschichtungsanlage verarbeitet.

Auch in Sachen Umwelt punktet die Pulverbeschichtung. Die Technologie ist lösungsmittelfrei und überschüssiges Pulver wird so gut wie vollständig in den Prozess zurückgeführt. Da Pulverbeschichtung Teile langlebig macht, sorgt sie zudem für mehr Nachhaltigkeit.

Maximale Teilegrößen für Pulverbeschichtung:

Anlage 1: 900 mm x 1.300 mm x 800 mm, 100 kg (Kleinteile)
Anlage 2:
4.000 mm x 2.000 mm x 1.000 mm, 500 kg
Anlage 3: 4.000 mm x 2.300 mm x 500 mm, 400 kg
Anlage 4: 6.000 mm x 2.800 mm x 1.600 mm, 1000 kg